Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand 16.11.2015 (bis auf Widerruf)

 

1. Daten

Diese AGB gelten als Grundlage für die Benützung des Portals von Schlosswirt und Rittersaal Schloss Kornberg, BrustaR OG, Dörfl 2, 8330 Feldbach unter www.schlosswirt.com.

ATU69953507

Anzuwendendes Recht: Österreichisches Recht
Gerichtsstand: Feldbach
Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich, Sektion Tourismus und Freitzeitwirtschaft,
Fachgruppe Gastronomie

Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

 

2. Allgemeines

Gegenständliche Internetseite versteht sich als Portal, über welches Empfänge, Buffets, Hochzeitstafeln, standesamtliche und kirchliche Trauungen sowie Ritteressen beim Schlosswirt, Schloss Kornberg in Auftrag gegeben werden können.

 

3. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden kurz AGB genannt) gelten als Grundlage für die Benützung gegenständlichen Portals.
Mit der schriftlichen Reservierung eines Events erklärt sich der Kunde ausdrücklich mit den AGB einverstanden und ist an sie gebunden.
Die jeweils zuletzt veröffentlichte Version der AGB ersetzt alle Vorangegangenen ab Veröffentlichung derselben auf dem Portal. Reservierungen für Empfänge, Buffets, Hochzeitstafeln, standesamtliche und kirchliche Trauungen sowie Ritteressen unterliegen ebenso den AGB´s.

 

4. Behandlung von Kauf- und Verkaufsangeboten

Dieses Portal dient der verbindlichen Reservierungen von Empfängen, Buffets, Hochzeitstafeln, standesamtlichen und kirchlichen Trauungen, Ritteressen etc. Der Kunde nimmt daher zur Kenntnis, dass die Abgabe einer Reservierungverpflichtend ist, weshalb ein gültiger Kaufvertrag bzw. Werkvertrag zustande kommt.

 

5. Rücktritt/Stornogebühren/Anzahlung:

Die Rücktrittserklärung kann per eingeschriebenen Brief, Fax oder E-mail erfolgen.

Das Rücktrittsrecht ist weiters unter nachstehenden Voraussetzungen ausdrücklich ausgeschlossen:

Bestellungen, die nach speziell nach den Wünschen des Kunden (Sonderbestellungen) angefertigt werden

Bei Reservierung für Empfänge, Buffets, Hochzeitstafeln, standesamtliche und kirchliche Trauungen, Ritteressen etc., ist vom Kunden der Betrag von € 750,-- als Anzahlung zu leisten. Im Falle einer Stornierung wird dieser Betrag als Verwaltungsaufwand einbehalten.

Für den Fall des Rücktrittes von Reservierungen für Empfänge, Buffets, Hochzeitstafeln, standesamtliche und kirchliche Trauungen, Ritteressen etc., werden vom Kunden nachstehende Stornogebühren auferlegt:

 

Bei Stornierung der Reservierung 9 u 8 Monate vor dem vereinbarten Termin:                      350,--

Bei Stornierung der Reservierung 7 Monate vor dem vereinbarten Termin:                             500,--

Bei Stornierung der Reservierung 6,5 u 4 Monate vor dem vereinbarten Termin:              € 1.000,--

Bei Stornierung der Reservierung 3 u 2 Monate vor dem vereinbarten Termin:                  € 1.200,--

Bei Stornierung der Reservierung 1 Monat vor dem vereinbarten Termin:                          € 1.400,--

Bei Stornierung der Reservierung 3-4 Wochen vor dem vereinbarten Termin:                  € 1.600,--

Bei Stornierung der Reservierung 1-2 Wochen vor dem vereinbarten Termin:                  € 1.800,--

Bei Stornierung der Reservierung bis 1 Woche vor dem vereinbarten Termin:                  € 2.000,--

Die Stornogebühr wird auch bei Eintritt eines unabwendbaren Ereignisses in der Sphäre des Kunden fällig.

 

6. Gerichtsstand

Bei Rechtsgeschäften mit Handelspartnern gilt als Gerichtsstand das Bezirksgericht Feldbach gemäß § 104 JN ausdrücklich als vereinbart.

Wenn der Kunde Konsument im Sinne des KSCHG ist, gilt die Zuständigkeit jenes Gerichtes als begründet, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.

 

 

 

 

7. Copyright und Datenschutz

Alle Produkte und Dienstleistungen dieser Internetseiten sind durch die geistigen Eigentumsrechte (Copyright und Markenrechte) geschützt. Abbildungen und Design dieser Internetseite dienen lediglich dem persönlichen Gebrauch des Kunden. Die Reproduktion, das Kopieren und der Ausdruck der Web-Site, oder Teilen davon, sind nur zum Zweck der Reservierung erlaubt. Jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und verstößt gegen das Urheberrecht.

Die Daten der Kunden werden zum Zwecke der Vertragsabwicklung und internen Verarbeitung  gespeichert.
Die Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer wenn dies zur Vertragserfüllung nötig ist.

Der Portalanbieter tritt keine Rechte oder Ansprüche auf geistiges Eigentum über seine Produkte, Dienstleistungen oder die Vervielfältigung von Inhalten des Portals ab. Anträge auf Übertragung geistiger Eigentumsrechte oder Reproduktion von Inhalten des Potals bedürfen der schriftlichen Form und sind schriftlich an den Portalanbieter zu richten.

Grundsätzlich wird freigestellt, die auf dem Portal zur Verfügung stehenden Informationen zur Kenntnis zu nehmen, herunter zu laden und aus zu drucken. Hierfür gelten folgende Bestimmungen:

Die Dokumente dienen ausschließlich persönlichen Zwecken und einer privaten Nutzung;

Die Dokumente und Informationen dürfen inhaltlich nicht verändert werden;

Die Dokumente und Informationen dürfen außerhalb des Portals nicht vertrieben werden

Die hier aufgeführten Rechte bedingen eine Fremdnutzung, aber keinesfalls einen Rechtanspruch auf das Eigentum des Portals. Des Weiteren ist die graphische Gestaltung der Internetseiten nicht von diesen Nutzungsrechten betroffen.


8.  Salvatorische Klausel

Ausdrücklich wird festgehalten, dass bei Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt. Die unwirksame Klausel wird einvernehmlich durch eine andere ersetzt, die wirtschaftlich in ihrer Intention der unwirksamen Klausel am nächsten kommt. Bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern im Sinne des § 1 KSchG gelten diese Bestimmungen.